News

Vorzeitiges Geburtstagsgeschenk

Mit seinem Sieg machte Erik Köhler vom OSC-Cyclingteam machte sich am vergangenen Samstag beim 4. Großen Preis der Parkstadt Wörlitz ein vorzeitiges Geburtstagsgeschenk.

Lesen

Sieg im RAD-ZEITfahr Cup

Beim 13. Bergzeitfahren in Klipphausen am vergangenen Wochenende gab es für Bianca Hartwig vom OSC-Cyclingteam noch einmal doppelten Grund zur Freude.
Die 5km (mit 185m Höhenunterschied und in Teilen 12% Steigung) absolvierte sie in der AK als schnellste bzw. knapp geschlagen
beim erstmals ausgetragenen Massenstart-Modus auf Platz 2 aller Frauen.

Lesen

Sieg beim Klostercup

Am letztem Wochenende fand im Rahmen des 3. Klostercup das Paarzeitfahren in Barnewitz statt. Vom OSC Cyclingteam starteten Rene Stolle mit Karsten Niemann und Vorjahressieger Denny Schewe mit Jens Werner. Bei ungünstigen Wetterverhältnissen kämpften beide Teams um den Sieg. Rene Stolle und Karsten Niemann konnten sich in der Altersklasse 41-50 durchsetzen und erreichten den 1. Platz vor dem Team RSC Cycling Express und Radkampf Brandenburg .

Lesen

Endspurt in den Herbst

Mit einem 2. Platz im 29. Großen Preis der Stadt Zwenkau startet das OSC Cyclingteam
in die Schlussphase der Saison.
In Zwenkau erwartet bestes Herbstwetter mit regnerischen 10°C und starkem Wind die Fahrer.
Für das Cyclingteam ging Dirk Wowerat auf die als Kriterium ausgefahrenen 20km. Bereits
in der ersten Runde konnte sich Tobias Marx (Team Lucky Bike) vom Feld, das von

Lesen

B-Fahrer

Zeitfahrsieg
Tjorden Delfs vom OSC-Cyclingteam gewann am vergangenem Wochenende das 30 Kilometer lange 6. Goldenstedter Einzelzeitfahren. Platz 2, mit 2:15,8 min Rückstand, belegte Philip Hellmund vom RSV Dortmund-Nord, Platz 3 ging an Bernd Pietschak, Tjorden steigt mit dem Sieg in die B-Klasse auf.

Lesen

DM Mannschaftszeitfahren

Bei der Deutschen Meisterschaft im Mannschaftszeitfahren belegte das OSC-Cyclingteam den 12. Platz. Deutscher Meister wurde das rad.net Rose Team vor Team Kuota-Lotto und Team Stölting.

Lesen

1000m Zeitfahren Cottbus

Am Freitag den 28.08. waren Bianca und Uwe im Rahmen des Zeitfahr-Cup beim 1000m Zeitfahren in Cottbus.
Für Beide war eine Radrennbahn ein völlig neues Terrain und es bedurfte einiger Runden,
um sich auf Grund der Bahnneigung oberhalb der schwarzen Linie zu trauen.
Um so schöner war dann das Ergebnis für beide.

Lesen

Podium knapp verpasst

U23 Bundesligafahrer Halvard Schommartz (OSC-Cyclingteam) verpasste beim 19. „Rund in Osterweddingen“ das Podium nur knapp. Im Spurt der 4köpfigen Spitzengruppe musste er sich dem Sieger Lukas Seidten vom P&S Team Thüringen und dem zweit- sowie drittplatzierten Malte Jürß vom KED-Stevens Team und Arne Kenzler von den Maloja Pushbikers geschlagen geben.

Lesen