News

UCI GRAN FONDO Ljubljana

Am Wochenende starteten Uwe Stoschek, Frank Merten, Jens Werner und Rene Schumacher vom OSC-CYCLINGTEAM beim UCI GRAN FONDO in Ljubljana. Uwe Stoschek startete am Freitag beim 20 km Einzelzeitfahren sowie am Sonntag beim 97 km Straßenrennen. Im Zeitfahren erreichte er den 5. Platz, leider reichte das nicht für die WM Qualifikation. Den Frust wandelte Uwe im Straßenrennen in Platz 11 um und schaffte damit die Qualifikation.

Lesen

Podiumsplatzierungen

Bei "Rund um den alten Weber" in Brandenburg an der Havel war das OSC-Cyclingteam Potsdam am Sonntag mit 5 Fahrern vertreten. Im Rennen der Ü50 musste sich Daniel Simon-Böttger alleine bewähren und erreichte einen starken 2. Platz hinter dem Solosieger Stephan Leuendorf. Im Rennen der Männer und Senioren 2 standen die vier Starter des OSC-Cyclingteams einer starken Konkurrenz vom Triathlon Team Potsdam gegenüber.

Lesen

GRAVELMANIA Oderland Bash

GRAVELMANIA Oderland Bash

Lesen

Erneuter Sieg

Am Sonntag startete Tim Starker vom OSC-Cyclingteam beim Kriterium in Fürstenwalde. Auf dem windanfälligen Wendekurs ging es über 21 Runden und 7 Wertungen. Bis zur ersten Wertung kontrollierte das zahlenmäßig stark vertretene Rockefeller Cyclingteam das Rennen. Die Wertung konnte dann aber Tim gewinnen mit Jan Annas von Rockefeller am Hinterrad. Beide zogen weiter durch und konnten sich entscheidend absetzen.

Lesen

UCI Rennen Aachen

UCI-Rennen Aachen

Lesen

Giro Sardegna

Uwe Stoschek vom OSC-Cyclingteam bestreitet gerade in Italien den Giro Sardegna. Nach der ersten schweren Bergetappe am Sonntag folgte mit Etappe 2 ein hügeliges und stürmisches 20 km Zeitfahren, Uwe belegte hier Platz 3.
osc

Bilder Giro Sardegna

Lesen

Neusiedlersee UCI Gran Fondo World Series

Für das OSC-Cyclingteam Potsdam waren am Samstag Roman Mukhin und Uwe Hartwig am Start des 26km langen Zeitfahrens durch das Burgenland. Für Roman als Neuling (erst konnte erst am Vorabend anreisen) war nicht so einfach, den gewünschten Vorstart-Ablauf hinzubekommen. Musste er sich am Vormittag die Strecke besichtigen/einprägen, und vor dem Start noch die Maße seiner Extensions korrigieren (wurde von der UCI bemängelt).

Lesen

Der Bann ist gebrochen

Er galt schon als der ewige Zweite, Tim Starker vom OSC-Cyclingteam startete am Wochenende beim ScanHaus Cup in Marlow. Bei eisigen Temperaturen und echtem Aprilwetter mit Sonne bis Hagel ging es über zwei Etappen um den Gesamtsieg. Am Samstag stand das Bergkriterium in der Innenstadt mit Kopfsteinpflaster und einem Anstieg zum Ziel auf dem Plan.

Lesen

GRAVELMANIA

Zum Auftakt der diesjährigen regionalen GRAVELMANIA-Serie war das OSC-Cyclingteam Potsdam vertreten durch Anne Martinsohn, Birgit Unterberger, Andre Jacobs und Sven Mößmer über 125 km sowie Erik Köhler und Daniel Simon-Böttger über 175 km.

Lesen

Sieg

Am Sonntag standen André Barth und Tim Starker vom OSC-Cyclingteam beim Kriterium an der alten Messe in Leipzig am Start. Im Rennen ging es über 30 Runden und 6 Wertungen. Schnell merkten sie, dass gegen Eric Bechstädt (Robusta Cycling Team) im Sprint kein Kraut gewachsen war und so wurde umgestellt auf offensive Fahrweise mit abwechselnden Attacken.

Lesen