News

Platz 2 im MTB

MTB Rennen
Die Deutsche Meisterin Birgit Unterberger vom OSC-Cyclingteam nutze am Sonntag ihre hervorragende Form für ein MTB Rennen. Bei frostigen Temperaturen lud der RSV Peitz zum Rennen am Deulowitzer See (Guben) ein.
Lesen

Deutsche Meisterin

Birgit Unterberger vom OSC-Cyclingteam wurde ihrer Favoritenrolle bei den Masters-Frauen gerecht und fuhr am Sonntag einen grandiosen Titel ein, Deutsche Meisterin Cyclo-Cross 2022.

Lesen

Knapp am Podium vorbei

Knapp am Podium vorbei

Lesen

Internationaler Einsatz

André Barth vom OSC-Cyclingteam startete am Wochenende im Zuge des polnischen Landescups bei einer Doppelveranstaltung im polnischen Cybinki und Slubice. André nutze die Möglichkeit um die Wettkampfhärte weiterhin auszubauen. Am Samstag ging es in Cybinki bereits um 10 Uhr an die Startlinie.

Lesen

Doppelsieg

Doppelsieg
Beim PMC im Katharinenholz feierten André Barth und Robert Wagener vom OSC-Cyclingteam einen Doppelsieg, Platz 3 belegte Karsten Niemann vom Shop4Cross Team. Bei den Frauen musste sich Birgit Unterberger der Siegerin Sam Sandten geschlagen geben.
osc
Lesen

2 Siege

2 Siege in Potsdam
Das OSC-Cyclingteam ging am Wochenende beim Potsdamer PMC Cup der Triathleten des Zeppelin-Teams an den Start.
Bei den Frau siegte Birgit Unterberger, bei den Männern Andre Barth vor seinem Teamkameraden Robert Wagener, Andre Rasch kam auf Platz 7 ins Ziel.
osc

Lesen

Sieg

CX Gunsha Cup Lostau

Lesen

Podium

André Barth vom OSC-Cyclingteam gelang ein erneuter Platz auf dem Podium. Beim Radcross in Neubrandenburg musste er sich lediglich dem Sieger Hendrik Vöks (Zehlendorfer Eichhörnchen) und Ronny Wilhelms (PSV Rostock) geschlagen geben. Teamkameraden André Rasch und Uwe Stoschek kamen auf den Plätzen 8 und 9 ins Ziel.
osc

Lesen

Sieg in Granschütz "Rund um den Auensee"

Birgit Unterberger vom OSC-Cyclingteam lernte aus ihren Fehlern (zuletzt bei der Landesmeisterschaft) und so legte sie ihre bekannt höfliche Zurückhaltung gegenüber "lebendigen Hindernissen" auf der abwechslungsreichen und fordernden Strecke am Granschützer Auensee ab und konnte mit einem selbstbewussten Rennen die Elitewertung mit deutlichem Vorsprung vor Svenja Betz und Tina Schulz gewinnen.

Lesen