News

Komplettes Podium beim Heideradcup

Zur Vorbereitung der Weltmeisterschaft am kommenden Wochenende in Varese, starteten einige Fahrer beim Heideradcup in Torgau. Das Rennen führte über 110 km auf einen sehr welligen und auch windanfälligen Kurs. Hochmotiviert ging das Team an den Start um die Erfolge aus den letzten Jahren zu wiederholen.

Lesen

Sieg beim Fläming Race

Am Start standen für das OSC-Cyclingteam Jens Werner, Volker Herbrand, Uwe Stoschek, Thomas Altmann und Björn Mc Aulay. Durch die guten Ergebnissen der letzten Wochen, hatten sie sich natürlich auch für diese Rennen etwas vorgenommen und so ging es mit gut besetzten Feldern auf die wellige Strecke. Nach ein paar ruhigen Kilometern bei den Senioren 3 starteten die ersten Attacken bei denen aber immer jemand vom Team vertreten war.

Lesen

Sieg in der Mannschaftswertung

Am letztem Wochenende startete das OSC-Cyclingteam bei den Uckermärkischen Meisterschaften in Schönow. Das sehr windanfällige und wellige Straßenrennen ging über 70 km. Gestartet wurde das Rennen in zwei Felder. Zahlenmäßig war das Team 8 Fahrer bei den Männer/ Sen2 und 2 Fahrern bei den Sen 3/4 am Start. In beiden Rennen übernahm das Team die Initiative um Rennbestimmend zu sein.

Lesen

Beherzte Attacke

Osterweddingen

Lesen

Eisern

Letzten Sonntag machte sich Uwe auf, neben 180 km Einzelzeitfahren zwei weitere, artfremde Sportarten an einem Tag anzugehen, und zwar im Rahmen des IRONMAN Zürich. Bei 30 Grad kein einfaches Unterfangen, das Schwimmen war durch Neoverbot dann auch noch anstrengender als ohnehin befürchtet. Die Radstrecke mit 1400 Hm lief super, jedoch gab es dann nach 11 km Laufen einen nachhaltigen konditionellen Einbruch.

Lesen

Hannover

Hannover Lesen

Internationale Oderrundfahrt 2018

Vom 5.-8.7. nahmen Robert Heller und Tim Starker an der viertägigen internationalen Oderrundfahrt 2018 teil. Los ging es am Donnerstag auf einer neuen Runde in Frankfurt (Oder), welche auf 3 km einen Anstieg und eine ansteigende Zielgerade enthielt. Auf den 15 Runden konnte sich trotz der herausfordernden Strecke und der heißen Temperaturen bis zur letzten Runde niemand entscheidend absetzen.

Lesen