News

Weltpokal

2 x Bronze beim Weltpokal in St. Johann
Uwe Hartwig vom OSC-Cyclingetam gelang beim ehemaligen Weltmeisterschaftsrennen in St. Johann der Doppelschlag, beim Sprintrennen am Freitag "das war eigentlich nur als Vorbereitung gedacht" sprintete Uwe hinter dem Weltpokalsieger Heiko Reski vom Team Starbikewear und Jens Spitzbart SSV Gera auf den 3. Platz.
Lesen

Trauung

Sie haben sich getraut
Andre Barth vom OSC-Cyclingteam hat am Samstag seine Mandy geheiratet. Das OSC-Cyclingteam wünschte dem Paar alles alles Gute für Ihren weiteren gemeinsamen Lebensweg.
osc
Lesen

Sieg in Peitz

Lange musste Volker Herbrand vom OSC-Cyclingteam auf einen Sieg warten. Am Sonntag war es endlich so weit, beim Kriterium in Peitz hatte Volker in den Spurts die schnelleren Beine und siegte vor Heiko Latocha vom RSV Peitz und Mario Zimmermann vom FRC 90 Frankfurt Oder.
Teamkamerad Uwe Stoschek belegte bei den 2. Berlin-Brandenburger Mitteldistanzmeisterschaften (Triathlon) den 2. Platz.
osc

Lesen

Knapp geschlagen

Volker Herbrand vom OSC-Cyclingteam musste sich am Sonntag beim "4. Spremberger Rundstreckenrennen und LEAG Cup" dem Sieger Harry Kühnelt Team Ur-Kröstitzer nur knapp geschlagen geben. Teamkollege Frank Merten, der am Ende Platz 8 belegte, lanciert für Volker den Spurt und brachte ihn in aussichtsreiche Position. Platz 3 belegte Heiko Latocha RSV Peitz, Rene Ristau vom RC Kleinmachnow kam auf Platz 12 ins Ziel.
osc

Lesen

Podium

Podium beim Einzelzeitfahren
Roman Muktin vom OSC-Cyclingteam belegte mit einer Durchschnittgeschwindigkeit von 47,71 Km/h bei den 16. Lausitzer Seenland 100 im Einzelzeitfahren über 21,1 Kilometer den 3. Platz, den Sieg sicherte sich Norman Badorrek vom Grebser Cycling Team.
osc

Lesen

Als Sprinter den Bergen getrotzt

Andre Barth hat sich zusammen mit seinem Teamkameraden Frank Merten vom OSC-Cyclingteam den Bergen im Erzgebirge gestellt. Bei der der 16. Erzgebirgstour gab es gleich auf der 1. Etappe 3 Bergwertungen, gestartet wurde beim Bundesliga-Zweitligisten FC Erzgebirge Aue, im strömenden Regen belegte Andre den 13. Platz. Die 2. Etappe endete mit einer Bergankunft am Markersbacher Oberbecken. Die 3.

Lesen

Schnelles Rennen

Frank Merten und Andre Barth vom OSC-Cyclingteam belegten beim Airport Race in Parchim den 6. Platz und den 13. Platz in ihrer Altersklassenwertung. Es war ein sehr schnelles Rennen mit einem großen Starterfeld, bei sommerlich heißen Temperaturen siegte nach 74,4 Kilometern Norman Dimde vom Team Lawi Sportswear.
osc

Lesen

Zweites Rennen, zweites Podium

Andre Barth vom OSC-Cyclingteam gelang bei seinem zweiten Saisonstart dem "Velo Grand Prix Meiningen" erneut der Sprung auf das Podium. In einem schnellen und anspruchsvollem Rennen, gespickt mit einigen Anstiegen musste er sich nur dem Sieger Marcel Kayser Team Passion und Danny Götze Team Ur-Kröstitzer geschlagen geben. Start und Ziel war direkt vor dem Meininger Staatstheater.
osc

Lesen