News

Vize-Europameisterin

Bei der XTERRA-EM im Cross-Triathlon in Prachatice/ CZE fehlten am Ende nur 16 Sekunden. Lange haderte Birgit Unterberger vom OSC-Cyclingteam mit sich bevor sie verstand, dass sie gerade was ganz großes erreicht hat, Vize-Europameisterin. Nach dem Freiwasserschwimmen als schwächste Disziplin startete Birgit die Aufholjagd auf der 31 km MTB-Strecke mit 1000 Höhenmetern auf technisch anspruchsvollen Single-Trails ebenso wie Tempopassagen.

Lesen

Treibjagd

Birgit Unterberger vom OSC-Cyclingteam war eine Getriebene, beim MTB-Rennen „Treibjagd im Dunkelwald“ ließ sie sich über 4 Etappen zum Gesamtsieg treiben. Die Plätze 2 und 3 belegten Julia Auer und Annika Marzina. Zur spezifischen Vorbereitung der technisch sehr anspruchsvollen MTB-Kurse bei den XTERRA-Europameister- und Weltmeisterschaften setzte Birgit auf "Learning by doing" mit dem Etappenrennen im Erzgebirge.

Lesen

Knapp geschlagen

Wernigeröder Radsporttag starte Tim Starker vom OSC-Cyclingteam im Kriterium der Amateure über 40 Runden und 42km. Bei fast allen Wertungen sammelte er fleißig Punkte und erreichte den zweiten Platz hinter Christian Plessing (Melsunger TG) und vor Fabian Volle (RSV Stuttgart). tst

Lesen

Erzgebirgstour

Sven Mößmer vom OSC-Cyclingteam stellte sich am vergangenen Wochenende den Herausfoderungen der Erzgebirgstour mit 3 Etappen mit über 4000 Höhenmetern. Auf der 1. Etappe einem 7 Kilometer langen Bergzeitfahren belegte er Platz 18, bei der von Hagel und Regen überschatteten 2 Etappe über 80Km belegte Sven Platz 15 und bei der ebenfalls verregneten 5 Grad kalten Königesetappe mit 2666Höhenmetern, kam Sven auf 10 Platz ins Ziel.

Lesen

Deutsche Meisterschaften

Krankheitsbedingte Ausfälle und ein schwerer Kurs ließen die Chancen schwinden. Bei der Deutschen Meisterschaften in Görlitz hatte das OSC-Cyclingteam leider keine Chancen, durch die Ausfälle von André Barth und Volker Herbrand war das Team schon minimiert, Robert Wagener erwirschte zudem keinen guten Tag und wurde am Ende 28er, Roman Mukhin belegte Platz 32 und André Jacobs warf ein Sturz zurück.

Lesen

Abkühlung

Am bisher wärmsten Tag des Jahres suchte sich Daniel Simon-Böttger vom OSC-Cyclingteam eine besondere Abkühlung, er sprang mit ca. 200 weiteren Startern in die Havel. Beim 4. Ketziner Fischerman Triathlon belegte er in der Altersklassenwertung den 2. Platz hinter Rico Richter vom Tri Team Falkensee und vor Jens Labenz Team Rocky Balboa.

osc

Lesen

20 Jahre Radsport im OSC Potsdam e.V.

20 Jahre Radsport im OSC Potsdam e.V.

Lesen

Mont-Ventoux

1 2 3 Ventoux
Seit dem 21. Mai freut sich der „Club des Cinglés du Mont-Ventoux“ über einen weitere „Verrückten“
aus den Reihen des OSC-Cyclingteams. Morgens um halb acht startete Armin Jordan das Unterfangen in Bedoin, wo es
nach 140km und rund 4.400hm auch wieder endete. Nach der vom Veranstalter als am schwierigsten

Lesen